[Homepage] Pfeil> Einzelmitglieder[Berichte (Archiv)]
[Jahrestreffen 2017]
[EM-News]

EINZELMITGLIEDER
im Landes-Kanu-Verband Schleswig-Holstein e.V.


Der Landes-Kanu-Verband Schleswig-Holstein e.V. ist eine Gemeinschaft der Kanusportler in Schleswig-Holstein. Er ist Mitglied im Deutschen Kanu-Verband e.V. (DKV) und ist innerhalb des Landesportverbandes Schleswig-Holstein e.V. anerkannte Landesfachorganisation des Kanusports.

Der Landes-Kanu-Verband setzt sich für die Ausübung unseres naturverträglichen Sports ein, er kümmert sich mit großem ehrenamtlichem Einsatz um den Erhalt der naturnahen Gewässer.

Die Mehrzahl der Mitglieder im Landes-Kanu-Verband Schleswig-Holstein gehören einem unserer mehr als 40 Vereine an. In den Mitgliedsbeiträgen der Vereine sind die Verbandsbeiträge bereits enthalten. In der Adressliste findet sich sicherlich ein Verein in der Nähe.

Für Kanuwandersportler, die sich aus welchen Gründen auch immer, keinem dieser Vereine anschließen möchten, bieten wir die Möglichkeit einer Einzelmitgliedschaft. Eine Einzelmitgliedschaft ist aber nur für den wettkampfungebundenen Kanusport möglich. Damit sind für diese Kanusportler die Vorteile, die mit einer Mitgliedschaft in unserem Verband verbunden sind, zugänglich.

Ansprechpartner für die Einzelmitglieder ist

 Obmann der Einzelmitglieder 
Werner A. Münch
Langeneßweg 2
25541 Brunsbüttel
fon 04852-5306000
fax 04852-5306001
mail obmann-em@kanu-sh.de

Bitte vergessen Sie nicht, Änderungen der Adresse oder der Bankverbindung dem Obmann umgehend mitzuteilen.

Beiträge für Einzelmitglieder

10-Euro-Schein

GruppeBezeichnungJahresbeitrag
AEinzelperson bis zum 18. Lebensjahr13,00 Euro  
BEinzelperson ab 18 Jahre27,00 Euro  
CAlleinerziehende mit Kindern bis zum 18. Lebensjahr30,00 Euro  
DEhepaare / Lebensgemeinschaften39,00 Euro  
EFamilien / Lebensgemeinschaften mit Kindern bis zum 18. Lebensjahr40,00 Euro  

Die Mitglieder erhalten einen DKV-Ausweis, der durch eine Jahres-Beitragsmarke seine Gültigkeit erhält. Die Mitgliedschaft kann nur zum Jahresende gekündigt werden. Die Kündigung muss bis spätestens 30. September schriftlich beim Obmann der Einzelmitglieder erfolgen, anderenfalls verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr. In den Beiträgen sind die Abgaben an den Deutschen Kanu-Verband enthalten, jedoch nicht der Bezug der Verbandszeitung "Kanu-Sport".

Eine Mitgliedschaft lohnt sich...
 1. Versicherungsschutz
Der Landes-Kanu-Verband Schleswig-Holstein schließt für alle registrierten Mitglieder eine Unfallversicherung ab, die Kosten sind im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Schadenfälle sind sofort über den Obmann der zuständigen Geschäftsstelle zu melden. Wenn dieser nicht erreichbar sein sollte, an:

D. Kuhlmann & Sohn
Versicherungsagentur des Deutschen Kanu-Verbandes
Rockewinkler Landstraße 13-15
28355 Bremen
mail d.kuhlmannsohn@t-online.de
fon 0421-168118
fax 0421-168119
web www.dkuhlmannsohn.de

Die Versicherung tritt ein für Personenschäden während der Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen des Verbandes, nicht nur für Gemeinschaftsfahrten. Bei Einzel-(Privat-)Fahrten nur dann, wenn die Fahrt einen Bezug zum Kanusport hat. Der Versicherungsschutz besteht auch auf direkten Wegen zu oder von den genannten Veranstaltungen/Fahrten. Bei Invalidität richtet sich die Leistung nach dem Grad der Invalidität.

Die Versicherungssummen betragen:

bei Todesfall10.000 Euro
bei Invaliditätsleistung100.000 Euro
Maximalsumme inkluisive Mehrleistung bei einem Invaliditätsgrad ab 70%200.000 Euro
Kur- oder Reha-Maßnahmen, sowie -beratung und -management25.000 Euro
Mitversicherung von behinderungsbedingten Kosten35.000 Euro
Prothesen und Hilfsmittel3.000 Euro
Raubüberfall/Geiselnahme5.000 Euro
Komageld bis zu 730 Tage, wöchentlich3.000 Euro
Gipsgeld ab 21. Tag500 Euro
Haushaltshilfe bis zu 100 Tage, je Tag75 Euro
Serviceleistungen *max 30.000 Euro
Ersatz für Kosten unfallbedingter kosmetischer Operationen30.000 Euro

* Serviceleistungen sind
(a)Aufwendungen für Bergungs- und Rettungsdienste
(b)Ärztlich angeordneter Transport der Person zum Krankenhaus oder in eine Spezialklinik
(c)Kosten für den Mehraufwand bei Rückkehr der verletzten Person zu ihrem ständigen Wohnsitz
(d)Kosten für eine zusätzliche Heimfahrt und Unterbringungskosten für mitreisende minderjährige Kinder und den mitreisenden Partner der versicherten Person
(e)Kosten für die Überführung zum letzten ständigen Wohnsitz bei einem unfallbedingten Todesfall im Inland sowie Ausland

Die Kanu-Versicherung versteht sich nur als Ergänzung bei Versicherungslücken in der individuellen Vorsorgepflicht und kann diese nicht ersetzen. Bei gleichzeitigem Bestehen einer Krankenversicherung wird Ersatz für o.g. Serviceleistungen nur gewährt, soweit die Kosten nicht durch Leistungen dieser Versicherung abgedeckt sind.

Diese Versicherungshinweise sind ohne Gewähr auf Aktualität und Richtigkeit. Es gelten nur die gültigen, schriftlich mit dem Deutschen Kanu-Verband / Landes-Kanu-Verband ausgehandelten Bedingungen.
 2. Verbilligter Bezug von Verlagsartikeln des Deutschen-Kanu-Verbandes
Sie erhalten die Artikel der

DKV-Wirtschafts- und Verlags-GmbH
Postfach 100315
47003 Duisburg
fon 0203-9975953
fax 0203-9975961
eMail verlag@kanu.de
Internet http://www.kanu.de/

wie z.B. Flussführer, Gewässerkarten oder Lehrbücher zu besonders günstigen Mitgliederpreisen.

Zum Beispiel erhalten Mitglieder den "Kanuwanderführer Nordwestdeutschland" - eine Beschreibung der Gewässer Niedersachsens, Schleswig-Holsteins, Bremens, Hamburgs und angrenzender Gebiete - 25% günstiger (Stand: Juli 2003).

Das umfangreiche Verlagsprogramm wird auf den Internetseiten des Deutschen Kanu-Verbandes angeboten. Bei schriftlicher Bestellung in Duisburg ist eine Fotokopie des DKV-Mitgliedsausweises beizufügen.
 3. Schulungen, Lehrgänge, Ferien- und Wochenendfahrten
Die Möglichkeit der Teilnahme an diversen Lehrgängen, Ferien- und Wochenendfahrten bieten sich zur Kontaktaufnahme mit Gleichgesinnten geradezu an. Betreut werden diese im ,,Sportprogramm des DKV" und im "Schulungsprogramm des DKV" ausgeschriebene Veranstaltungen durch erfahrene Fachübungs- und Fahrtenleiter. Fahrten, Lehrgänge und Schulungen werden für Verbandsmitglieder günstiger angeboten.
 Pfeil> [Fahrtenprogramm]  [Schulungsprogramm]
 4. Bezug der Fachzeitschrift "Kanu-Sport"
Das amtliche Organ des Deutschen Kanu-Verbandes, die Zeitschrift ,,Kanu-Sport", erscheint einmal monatlich und berichtet über alle Ereignisse und aktuelle Entwicklungen im Kanusport. Da Einzelmitglieder nicht ständig im Kontakt mit erfahrenen Übungsleitern eines Vereins stehen, soll durch den ,,Kanu-Sport" ein Mindestmaß an Informationen gewährleistet werden. Die Bezugskosten für den "Kanu-Sport" sind nicht im Mitgliedsbeitrag enthalten. Das Jahresabonnement zur Lieferung frei Haus kostet 30,00 Euro. Eine Kündigung des Abonnements muss bis 6 Wochen vor Ende der Bezugsfrist beim Verlag erfolgen, anderenfalls verlängert sich das Abonnement um ein weiteres Jahr.

Bitte bestellen Sie die Zeitschrift "Kanu-Sport" direkt beim Verlag (Adresse siehe 3.).
 5. Gastrecht bei Kanuvereinen
Einzelmitglieder unseres Verbandes genießen wie jeder organisierte Kanusportler Gastrecht bei allen Kanusportvereinen im In- und Ausland. Viele Vereine sind "Kanustationen des Deutschen Kanu-Verbandes" und bieten Verbandsmitgliedern günstige Übernachtungsmöglichkeiten.
 Pfeil> [Kanustationen]


 Formulare
pdf-LogoFormular Beitrittserklärung
(pdf-Dokument für Acrobat Reader; 163 kB)
pdf-LogoWandersportordnung des Deutschen Kanu-Verbandes e.V. mit den Bedingungen für den Erwerb der Kanuwanderabzeichen
(pdf-Dokument für Acrobat Reader; 703 kB)


Landes-Kanu-Verband Schleswig-Holstein e.V.
http://www.kanu-sh.de/