LKV

Informationen

Sie befinden sich hier:    > Natur & Umwelt  > Befahrungsregelungen 

Schlei

Die Schlei einschl. der Noore ist vollständig FFH- und Vogelschutzgebiet . (Nr. 1423 – 394 bzw. 1423-491)

Möweninsel (km 1,2) oder Mövenberg, Vogelschutzgebiet – ganzjähriges Betretungsverbot

Naturschutzgebiet Reesholm einschließlich Halbinsel Hestholm
ganzjähriges Betretungsverbot
—-
Landesverordnung über das Naturschutzgebiet “Reesholm/Schlei” vom 30. August 1976

Naturschutzgebiet Schleimündung
Schleiseitige Befahrung nur im Bereich der Bundeswasserstraße Schlei erlaubt. Befahrungsverbot für die Flachwasser des Schleihaffs von der Lotseninsel Richtung Maasholm und westlich des Norderhaken bei Olpenitz.
Ganzjähriges Betretungsverbot. Hafen mit Paddlerwiese liegt außerhalb des NSG. Auf der Ostsee darf das NSG mit muskelbetriebenen Booten befahren werden – jedoch darf nicht angelandet werden.
—-
Landesverordnung über das Naturschutzgebiet „Schleimündung“ vom 2. Mai 2011

Naturschutzgebiet Schleimünde, Digitaler Atlas Nord

Naturschutzgebiet Schleimünde, Quelle: Digitaler Atlas Nord https://danord.gdi-sh.de

schmales Gewässerbild

zurück zu den Befahrungsregelungen